*WILLKOMMEN
Manche Dinge ändern sich (glücklicherweise) nicht!

Wir sind wieder daha!!

Ja, du staunst soeben über die diesjährige Internet Ausgabe der Summerlove! Denn obwohl manche wohl unter Paradenmüdigkeit leiden, hat die Mehrheit nach wie vor Lust auf Feiern, Spaß und Gute Laune. Und das werden wir uns auch nicht nehmen lassen. Denn wenn wir mal ganz ehrlich sind war die Zeit sowieso längst reif für ein wenig Revolution, Innovation und Generalüberholung. Seit Jahren langweilten im Vorfeld der Love Parade die Meldungen über Müllalarm, Tiergartenschützer-Klagen, Diskussionen und Unsicherheit.

Fast schon hätte man sich daran gewöhnen können:
mehr...
*CSD
Die Transen Connection

über das Netzwerk der Eitelkeiten und die Macht der Nacht.

Wer im Nightlife wirklich das sagen hat und weshalb ohne Transe keine Party wirklich gut ist. Ohne sie wäre das Nachtleben Berlins nur halb so lustig, die Skandale nur halb so schlimm und die Lästereien nicht halb so schön – die Rede ist von Kerlen in Fummeln, mit dick geschminkten Gesichtern und viel zu hohen Schuhen, von Transen eben.

Transen sind immer ein bisschen too much von allem. Sie sind laut, extrem laut, fast schon schrill. Sie kennen keine Gnade und haben keinen Respekt vor nichts und niemand außer vor ihrem eigenen Spiegelbild (obwohl auch das nur bedingt stimmt). Sie amüsieren uns, machen uns Spaß und halten uns den gesellschaftlichen Spiegel vor.
mehr...
Botox und Co

Julius ist ein Star der schwulen Berliner Szene. Schön, erfolgreich, immer gut gelaunt, ein bisschen zickig, sexy, umgeben von einem Hauch Luxus. Er hat die coolsten Jobs der Welt, arbeitet tagsüber als Einrichtungsberater der Promis und lebt seine Leidenschaft für die Nacht als Barkeeper in einem Szeneclub aus. Immer unterwegs, jeglicher Art von Rauschmittel nicht abgeneigt und selten vor 4 Uhr morgens im Bett. Sieht man sein jugendliches Gesicht, den strahlenden Teint und den durchtrainierten Körper, würde man sein Alter um die 26 schätzen. Tatsächlich ist er laut seinem Personalausweis dieses Jahr 39 geworden. Um den faltigen Spuren durchfeierter Nächte und dem körperlichen Verfall ein Schnippchen zu schlagen, hat Julius bereits seit einigen Jahren Botox für sich entdeckt.
mehr...
*LOVE WEEK
Paul van Dyk

“Macht die Parade nicht zum Karneval der Tiere!”

Unser Paul ist der Beste. Er trägt Auszeichnungen wie „Best International DJ“ oder „Beliebtester DJ in Amerika“. Und fast stündlich steigt die Zahl der Ehrungen. Paul van Dyk ist Labelbesitzer und Produzent. Seine aktuelle Single heißt „Crush“, sein Longplayer-Beitrag für das richtige Sommer-Feeling „VANDIT THE SESSION 3“. Und Paul ist natürlich DJ. Auch in der „Love Week“. Das Line Up für seine Party findet Ihr hier:

http://www.thelovefromabove.de

Und seine Meinung zum Loveparade-Trouble hier:
mehr...
Neues von der musikfront

Marusha

Was macht eigentlich Marusha? Packenden geilen Electrobeat und Drum ‘n’ Bass! Zu bewundern auf ihrer neuen CD „Offbeat“ (Ping Pong Productions). Um die Parade gibt’s nur noch Riesenhickhack. Marusha macht da nicht mit, sie fährt schon seit 2000 nicht mehr auf Paradewagen. Warum klingt „Offbeat“ so anders? Als DJ und Produzent aus der Elektronik gehe ich mit der Zeit. Stillstand war nie ein Thema. Die junge Generation, die mich begleitet, sieht Techno nicht als ihre Jugendmusik, sie ist einfach zu jung. Techno war schon da, wie ein gedeckter Tisch! Die Roots kennen sie nicht – was soll ich sie damit abquälen. Heute...
mehr...
Nach und vor den PartyS

Frischluft tanken in Berlins besten Outdoor Locations!

ANKERKLAUSE
Kottbusserdamm 104,
Kreuzberg / Neukölln
U8 Schönleinstr.

Die „Ankerklause“ gehört zu Kreuzberg wie die Dampferanlegestelle „Kottbusser Brücke“, wo sie direkt zu finden ist. Man sitzt, typisch kreuzbergerisch,
mehr...












   1 - 11  +10S